Erfahrene Fuehrungskraefte

Integrale Führung – erfahrene Führungskräfte

Führungscurriculum 2: Die integrale Führungskraft

Wir vermitteln die neuesten Perspektiven in der Führung: den integralen Ansatz

Definition: Der integrale Ansatz ist ein effektives ‚Navigationsinstrument’, um Menschen und Organisationen durch den von Komplexität und Schnelligkeit geprägten Alltag erfolgreich in die Zukunft zu „steuern“.
Wir haben den von Ken Wilber entwickelten integralen Ansatz „AQAL“ auf den Bereich der Personal- und Unternehmensentwicklung transferiert. AQAL steht für die Wahrnehmung aller Perspektiven, aller Entwicklungsebenen und –linien, Typologien und Zustände im Markt und Unternehmen.
Man könnte auch sagen der integrale Ansatz ist eine strukturierte Weiterentwicklung des systemischen Ansatzes, eine Art systemische Meta-Landkarte, die alle Facetten der Ist-Situation besser erfasst, die wesentlichen Potentiale und Handlungsfelder der Zukunft plakativ aufzeigt und eine neue Art der Nachhaltigkeit in der Umsetzung garantiert.

Der integrale Ansatz ist sehr umfassend und kann an dieser Stelle nur umrissen werden. Nachstehend möchten wir das Ergebnis darstellen, dass eine Führungskraft erzielen kann, wenn sie sich mit dem integralen Ansatz auseinandersetzt und anwendet. Dies ist ein Auszug aus unserem Buch ‚Integrale Führung’, das im August 2016 im Springer Gabler Verlag erschienen ist. Im Springer Shop können Sie ein Kapitel kostenfrei herunterladen.

Führungskräfte und Manager, die integral informiert sind,

  • können erheblichen Einfluss nehmen auf die Unternehmensentwicklung: Sie können die Weichen für eine strategisch nachhaltige Ausrichtung des Unternehmens stellen, ihre Führungspraxis ist bestimmend für eine sinnstiftende Team- und Unternehmenskultur, in der sich die Mitarbeiter zugehörig fühlen.
  • Sie schaffen einen Rahmen, in dem sich jeder Mitarbeiter individuell seinen Werteebenen, Bedürfnissen und Erfahrungen entsprechend entwickeln kann, so dass er motiviert und engagiert seinen Verantwortungsbereich auszufüllen vermag.
  • Ihre eigene Entwicklung nehmen integral ausgerichtete Führungskräfte selbstreflektiert in die Hand und sind offen für Feedback und neue Impulse von außen.

Integrale Führungskräfte und Manager stellen sich dieser komplexen Aufgabe und nehmen bewusst diese Verantwortung in all ihren Ausprägungen wahr. Sie sehen es als Chance, durch diesen ganzheitlichen Blick – mithilfe der AQAL-Tools – Stärken und Schwächen pragmatisch und effizient herauszukristallisieren und wesentliche Handlungsfelder festzulegen – für eine nachhaltige Existenzsicherung und Zufriedenheit aller Systembeteiligten und deren Umfelder.

Seminare für erfahrene Führungskräfte: Integrale Führung

Das Unternehmen führen, eine größere Anzahl Mitarbeiter und Teams führen und nicht zu letzt sich selbst “führen“, um in der Kraft zu bleiben, ist auch für erfahrene Führungskräfte immer wieder eine Herausforderung. Der integrale Ansatz unterstützt Sie auf pragmatische Weise alles im Blick zu halten und sich gleichzeitig auf das Wesentliche zu fokussieren. Unser Curriculum 2 unterstützt Sie über einen Zeitraum von 9 Monaten dabei, die neuen Tools kennen- und anwenden zu lernen.

Führungskräfte Coaching
  • Im ersten Modul (IF1) erhalten Sie eine Einführung in die neuen integralen Perspektiven und Tools.
  • Im zweiten Modul (IF2) fokussieren wir darauf, wie Sie einzelne Mitarbeiter und Teams noch effektiver führen können.
  • Im dritten Modul (IF3) geht es um Sie selbst: um die eigene Positionierung als Führungskraft, um Ihre Zukunft und Ihre Resilienz.
  • 1,5 Reflektionstage zum Abschluss unterstützen Sie in Ihrem Entwicklungsprozess: Sie tauschen wertvolle Erfahrungen miteinander aus, lösen „schwierige Fälle“, bekommen vertiefende Impulse und „feiern“ auch gemeinsam das bisher Erreichte.

Die Inhalte der Führungsseminare „Integrale Führung“ (Module IF1 bis IF4)

IF1   Integrale Perspektiven und Tools – allgemein und für Führung und Management (2,5 Tage)

  • Einführung: Was ist integral und was ist der Mehrwert?
  • Überblick: AQAL – die neuesten Perspektiven und Tools unserer Zeit
  • Das Navigationsinstrument AQAL in Aktion: Quadranten, Ebenen, Linien, Typologien und Zustände (Fallbeispiele)
  • Das Quadranten-Modell: Alles im Blick, blinde Flecken entdecken
  • Entwicklungsebenen: Unterschiedliche Werte/Bedürfnisse und Sichtweisen erkennen
  • Management und Führungskultur: Standortbestimmung des eigenen Unternehmens anhand der Quadranten-/Liniendiagnose
  • AQAL: Entwicklungspotentiale der Organisation bestimmen
  • Change: Wirkungszusammenhänge erkennen, effektive Lösungsstrategien entwickeln für eine nachhaltige Veränderung in Organisationen, Umgang mit Widersprüchen und Restriktionen
  • Reflexion der Beziehungen zu anderen Bereichen sowie Kunden

IF2  Integrale Führung einzelner Mitarbeiter und integrale Teamentwicklung (2 x 2,5 Tage)

      Integrale Führung einzelner Mitarbeiter

  • Historie: Gegenüberstellung und Bewertung verschiedener Führungskonzepte
  • Führung im Wandel: Integrale Führung – alles andere greift zu kurz
  • Führungslandkarte: die eigene Führungsrolle reflektieren und variieren lernen
  • Innere Haltung und Werte im Führungskontext: Thesen zur Macht und Autorität, Ordnung und Struktur, Vertrauen und Loyalität, Leistung und Erfolg, Durchsetzung und Konsens erzielen, Wettbewerb und Wertschätzung, Empathie und Achtsamkeit
  • Ebenen: Standortbestimmung einzelner Mitarbeiter / Gestaltung unterschiedlicher Verantwortungsbeziehungen
  • Quadranten-/Liniendiagnose: Entwicklungspotentiale einzelner Mitarbeiter feststellen

      Integrale Teamentwicklung

  • Was bietet die integrale Teamentwicklung?
  • Phasen im Team Gruppendynamische Prozesse erkennen und verstehen
  • Führungsdynamik: Kommunikation, Kooperation und Synergien fördern
  • Typologien: Unterschiede in Teams wirkungsvoll nutzen, Teams effektiv zusammensetzen
  • Systemkonflikte: integrale Visualisierungsmethoden zur Erkennung von Konfliktherden und zur Lösungsentwicklung
  • Zustandsmanagement: Stucks im Team auflösen, kreative Teamprozesse einleiten
  • Teamentwicklung: Aufbau einer Verantwortungskultur – der Team-Identitätsprozess

IF3  Integrale Führungs-Persönlichkeit entwickeln, Resilienz fördern (2,5 Tage)

  • Erfolgsfaktor Führungspersönlichkeit: Bewusstsein für das eigene Persönlichkeitsprofil schaffen und authentisch leben, für Mitarbeiter „greifbar“ und verlässlich sein
  • Zukunft gestalten: Nachhaltige Perspektivenplanung für die eigene Karriere und persönliche Lebensplanung
  • Self-Management: Erfolg jenseits von Willenskraft und Disziplin
  • Dilemma: Zwickmühlen und Entscheidungs-Dilemmata auflösen
  • Zu-mutung: Mut zum Entdecken blinder Flecken und Auflösen von Blockaden
  • Die Ernte: Führungs-Kraft und Wachstum erleben

 

 

 

IF4 Zwischenbilanz und Abschluss – Reflektion, Erfahrungsaustausch, Fallsupervision (1,5 Tage)

  • Reflektion mittels Integramm: was hat sich bei mir persönlich verändert mit welchen Auswirkungen?
  • Erfahrungsaustausch: Wie hat sich die Führungsdynamik im Team oder gegenüber einzelnen Mitarbeitern verändert?
  • Der Quadranten-/Liniencheck: welche Impulse habe ich als Manager in der Organisation neu gesetzt?
  • Fallsupervision / kollegiale Beratung: wo wird noch input benötigt?
  • Abschluss: Die gemeinsamen Ergebnisse ‚feiern’

Ihre Investition

Die Gesamtinvestition für das Curriculum ‚Die integrale Führungskraft’ beträgt bei Komplettbuchung der insgesamt 10 Seminartage + 1,5 Tage Reflektion: 4.950 €* + MwSt.
Die Buchung von Einzelmodulen ist nach Absprache möglich. Ihre Investition für die Einzelbuchung:

  • Modul IF1 (2,5 Tage): 1.100 €* + MwSt.
  • Modul IF2 (2 x 2,5 Tage): 2.200 €* + MwSt.
  • Modul IF3 (2,5 Tage): 1.100 € + MwSt.
  • IF4 (1,5 Tage Reflektion): 660 €* + MwSt.

*Unser Welcome Angebot:

Für Ihre erste Seminarbuchung bei Future-Excellence bieten wir Ihnen einmalige Sonderkonditionen an: 10 % Rabatt

Hotel- und Reisekosten sind nicht im Preis enthalten.

Die nächsten Termine
Hier klicken, um die Terminübersicht zu erhalten.
ModulThemaTermin
IF1Integrale Perspektiven und Tools –
allgemein für Führung und Management
11.-13.10.17
(Mi-Fr)
IF2Integrale Führung einzelner Mitarbeiter und integrale Teamentwicklung27.-29.11.17
29.-31.01.18
(Mo-Mi)
IF3Integrale Führungs-Persönlichkeit entwickeln, Resilienz fördern14.-16.03.18
(Mi-Fr)
IF4Der Abschluss – Reflektion, Erfahrungsaustausch, Fallsupervision23.-24.04.18
(Mo-Di)

Ort: Alle Seminarmodule finden im Raum Köln statt.

Seminarzeiten:

Damit Sie bequem an- und abreisen können, haben wir die Zeiten wie folgt für Sie gewählt:

  1. Tag – 13.30 bis 18.00 Uhr
  2. Tag – 09.00 bis 18.00 Uhr
  3. Tag – 09.00 bis 16.00 Uhr

 

Gern senden wir Ihnen eine ausführliche Infomappe zu – mit einem Überblick über alle Führungsseminare, Termine, Orte und Trainer.

Wenn Sie an einem weiterführenden Gespräch interessiert sind, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter 02421 – 97 099 55. Oder kommen Sie zu einem Kurz-Workshop und erleben Sie uns live! Hier erfahren Sie mehr: Integrale Strategien für Führung, Coaching…

Unser neues Buch „Integrale Führung“

Pressestimmen:

„Dieses Buch ist eine Bereicherung für ganzheitlich denkende und agierende Leser, die beruflich und privat etwas bewirken oder verändern wollen…
Insgesamt eine anspruchsvolle, aber hochinteressante Lektüre; für mich und meine Kollegen ein Muss.“ (Olaf Büttner, in: Manager Seminare, Heft 229, April 2017)

Weitere Stimmen:
„Ein effektives „Navigations-instrument“ , das Sie im Bereich Mitarbeiter- und Team-Führung, zur Unternehmensführung und persönlichen Entwicklung einsetzen können. Mit vielen Praxisbeispielen und Übungen!

In Kontakt kommen

Haben Sie Fragen oder möchten Sie uns kennenlernen?
Dann rufen Sie uns an unter:
+49 (0)2421 -97 099 55 oder schicken Sie uns eine Nachricht:
Kontaktformular